Neues von unserer Auffangstation / Notfall (Fortsetzung)

Gestern, nach über drei Wochen Trennung, konnte auch die Mutter der Welpen eingefangen werden, die seit dem 22 Februar bei uns sind. Da die Welpen nicht mehr auf Muttermilch angewiesen waren, gab es von deren Seite durch die Trennung keine großen Probleme. Es bestand lediglich die Gefahr, dass die Mutter verschwindet und bald wieder welche kriegt. Zum Glück hat die Hundemutter die Spur der Welpen verfolgt und ist bald in der Nähe unseres Geländes gesichtet worden, wo wir sie auch füttern konnten und dann die Falle aufgestellt haben. Das hat uns die tägliche Fahrt durch den Matsch erspart. Gestern, nachdem sie 5 Stunden lang die Falle argwöhnisch beäugt hat, ist sie endlich reingegangen. Dann war der händische Transport über die paar Hundert Meter bis zum Gehege die leichteste Übung…

 

Eine Antwort auf “Neues von unserer Auffangstation / Notfall (Fortsetzung)”

  1. Werde Sie am 13 8 2020 anrufen, wenn Sie in Schwegenheim sind ,dann können wir vor Ort uns AUSTAUSCHEN, wäre mir lieber als Tel. Und wir könnten uns kennen lernen , damit Sie sich einen Eindruck von uns machen können. I Ihre persönliche Nummer haben Sie mir am Mitwoch gegeben. Wir freuen uns, bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.