Neues aus unserer Auffangstation (Fortsetzung): Neue Schützlinge

Maja war hochträchtig, als sie ausgesetzt wurde. Sie suchte Hilfe bei einer rumänisch-holländischen Familie aus der Nähe von Klausenburg, die selbst schon zwei Hunde hat, wo sie ihre 6 Jungen gekriegt hat. Die Welpen, 3 Mädchen und drei Buben, sind mittlerweile 7 Wochen alt, haben ihre erste Impfung erhalten und wurden zusammen mit der Mutter gleich danach von uns übernommen.
Finn wurde von seiner Besitzerin, einer älteren Frau aus Gilau, an die Kette gelegt, weil er ständig gebellt und die Nachbarn gestört hat. Wir haben die kleine Kreatur, die die Kette kaum tragen konnte, davon befreit. Finn, dessen Fell stark verfilzt war, wurde geschoren und geimpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.